“Mikroben im Körper: Sand im Getriebe oder heimliche Helfer?”

Eine neue Generation von Technologien deckt eine große Zahl von Mikroben auf, die mit Pflanzen, Tieren und dem Menschen in einer partnerschaftlichen Beziehung stehen. Wir sehen Tiere und den Menschen daher nicht als homogene Individuen, sondern als komplexe Lebensgemeinschaften aus vielen Arten, die sich während der vergangenen Millionen Jahre gemeinsam entwickelt haben.