Night at the museum:

Composer Ralph Vaughan Williams meets his great uncle Charles Darwin!






 

 

 

Friday, November 10 2017:
In the second night concert of the Zoological Museum the string quartet of the Kiel Philharmonic Orchestra performed pieces of Ralph Vaughan Williams who was related to Charles Darwin (Ralph’s great-uncle). The music was accompanied by a reading from Charles Darwin´s letters by Thomas Bosch.

 

 

 

 

„…Und wenn ich mein Leben noch einmal zu leben hätte, dann würde ich es mir zur Regel machen, mindestens einmal in der Woche ein wenig Lyrik zu lesen und etwas Musik zu hören;
vielleicht wären die jetzt verkümmerten Teile meines Gehirns dann, durch den ständigen Gebrauch, aktiv geblieben. Der Verlust dieser Empfänglichkeit ist ein Verlust an Glück und mag wohl dem Intellekt Schaden zufügen, noch wahrscheinlicher aber dem moralischen Charakter, weil ein solcher Verlust den emotionalen Teil unserer Natur verkümmern lässt.“

– Charles Darwin, aufgezeichnet im Mai und August 1876, (Aus „Mein Leben“)